Ihr starker Partner seit 1946

Weidemann unter den besten Arbeitgebern mit Top-Karrierechancen

Der renommierte Finanztitel Focus Money veröffentlicht in Deutschlands Karriere-Atlas die Firma Weidemann als besten Arbeitgeber in der Kategorie LKW- und Nutzfahrzeughersteller.

Aufstieg, Gehalt, Weiterbildung – die meisten Mitarbeiter wünschen sich einen Arbeitsplatz mit guten Bedingungen und Perspektiven. Welche Unternehmen genau das zu bieten haben, lautete die Fragestellung von Focus Money. Unter der Durchführung von Deutschland Test und dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung fand die umfangreiche und fundierte Studie bei den insgesamt 17.500 größten Unternehmen aus 120 Branchen in Deutschland statt. Das Besondere an dieser Studie besteht darin, dass neben umfangreichen direkten Erhebungen bei den Unternehmen die Methodik des sogenannten Social Listening angewendet wurde.

Das Wissen um die Qualitäten und Ausrichtung eines Arbeitgebers werden längst online geteilt und damit heutzutage für eine sehr große Zahl von Interessenten sichtbar. Social Listening berücksichtigt dies, indem anhand von Verdichtung und Auswertung von Suchbegriffen Textfragmente in einer Datenbank zusammengefasst werden (Crawling). In dem sich anschließenden Processing, werden mit dem Verfahren der Künstlichen Intelligenz (neuronale Netze) die gesammelten Inhalte in einem mehrstufigen Verfahren bewertet. Dafür wurden insgesamt Daten von imposanten 350 Millionen Quellen aus Websites, Nachrichtenseiten, Foren, Blogs, Consumer-Seiten sowie Social Media Kanälen durchforstet und ausgewertet. Die Erhebung begeistert den Kaufmännischen Geschäftsführer Bernd Apfelbeck von Weidemann: „Die besten Mitarbeiter bekommen und halten – dies gelingt auf Dauer nur, wenn wir gute Leistungen bei unseren Mitarbeitern fördern, forcieren und auch honorieren. Das Ergebnis der Studie ist für uns Bestätigung einerseits aber auch ein permanenter Anspruch, weiter bei diesem so enorm wichtigen Thema am Ball zu bleiben.“

Die Leiterin Human Resources Angela Stöcker ergänzt: „Für uns als Unternehmen besteht in einer ländlichen Region zusätzlich die Herausforderung, bei der Mitarbeiterentwicklung besonders aktiv zu sein. Unsere Themenbandbreite dafür ist vielfältig und anspruchsvoll: flexible Arbeitszeiten, zeitgemäße Führungsmodelle, fachbereichsbezogene Qualifizierung, gute ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze, ein eigenes Gesundheitsmanagement, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gute persönliche Perspektiven – um nur einige Aspekte zu benennen.“

Quelle: http://www.weidemann.de/de